Start

Herzlich Willkommen in der Kieler Forschungswerkstatt

Staunen. Experimentieren. Ausprobieren.

Hier macht Lernen Spaß!

In der Kieler Forschungswerkstatt findet am 14. Mai eine Fortbildung für Lehrkräfte zum Thema Nanotechnologie statt

Über uns

Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kieler Forschungswerkstatt sowie die Unterstützerinnen und Unterstützer des Schülerlabors der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und des Leibniz-Instituts für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN).

Angebote suchen

Sie sind als Lehrkraft auf der Suche nach Fortbildungen oder möchten sich über die Programme eines bestimmten Labors informieren? Sie interessieren sich für Angebote für eine festgelegte Klassenstufe oder ein bestimmtes Schulfach? Dann nutzen Sie unsere komfortable Angebotssuche.

Aktuelles

Das nawi:klick! zu Gast im Zeltlager in Vahrendorf

mehr lesen

Wortarten-Programm im sprach:werk

mehr lesen

Nano Summer School für Lehrkräfte vom 13. bis 15.08.2018

mehr lesen

Coastal Cleanup an der Kieler Förde

Citizen Science & Projekte

Informieren Sie sich hier über unsere Citizen Science-Aktionen rund um das Thema Plastikmüll sowie weitere spannende Projekte der Kieler Forschungswerkstatt.

Schuelerin beim Mikroskopieren im Bereich Nachmittags- und Ferienangebote

Nachmittags- & Ferienangebote

Ergänzend zu den Programmen für Schulklassen könnt Ihr bei uns an Nachmittags- und Ferienangeboten teilnehmen. Hier könnt Ihr mit anderen Jugendlichen experimentieren, eigene Forschungsideen verwirklichen oder wissenschaftliche Projekte zu bearbeiten.

Schülerinnen mit den Expeditionskisten

Expeditionskisten

Lehrkräfte können bei der Kieler Forschungswerkstatt kostenfrei Expeditionskisten auszuleihen. Je nach Bedarf stellen wir Ihnen die Kisten für einige Tage oder bis zu maximal vier Wochen zur Verfügung. Weitere Infos finden sie hier.

Unsere Labore und Werkstätten im Überblick

  • In der neu entwickelten Werkstatt zeit:werk setzen sich Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe mit historisch-politischen Themen auseinander. Sie erweitern bei Ihrem Besuch auf spannende Art ihre Kompetenzen im historischen Faktencheck. mehr lesen

  • Spannende Fragestellungen rund um das Thema Sprache erforschen Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 13. Klasse im sprach:werk. Das Angebot der geisteswissenschaftlichen Werkstatt erstreckt sich dabei über zahlreiche Themengebiete und Fragestellungen. mehr lesen

  • Im denk:labor startet jeder Labortag der Kieler Forschungswerkstatt. Hier finden Einführungsvorträge über neueste Forschungsmethoden statt und wir entwickeln gemeinsam verschiedene Fragestellungen oder planen Versuche. Außerdem können die Jungen und Mädchen hier zu unterschiedlichen Themen recherchieren. mehr lesen 

  • Mit einem besonderen Mikroskop, dem Rasterkraftmikroskop, unternehmen wir im klick!:labor Erkundungen in die verborgene Nano-Welt. Gemeinsam entdecken wir wo wir im Alltag mit Nanotechnologie in Berührung kommen oder ob Nano für uns gefährlich ist. mehr lesen

  • Energie ist ein grundlegendes Konzept, das in allen Naturwissenschaften eine bedeutende Rolle spielt. Im energie:labor verdeutlichen wir dies an der Problematik des Klimawandels, der nur durch das Zusammenspiel verschiedener Disziplinen der Natur- und Gesellschaftswissenschaften lösbar ist. mehr lesen

  • Im ozean:labor entdecken wir gemeinsam aktuelle Themen aus der Meeresforschung. Die Schülerinnen und Schüler erhalten dabei thematische Einblicke in die Meereswissenschaften sowie in die Arbeitsmethoden der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. mehr lesen

  • Mit aktuellen Fragestellungen rund um die Themen Boden, Nutzpflanzen, Klimazonen und Standortanpassungen von Pflanzen beschäftigen sich Jungen und Mädchen der Klassenstufen 5 bis 13 im geo:labor. Zudem betrachten wir die Veränderung von Lebensräumen durch den Menschen.   mehr lesen

  • Das life:labor bietet Schulklassen der Sekundarstufe II einen Zugang zu aktuellen Themen aus der humanmedizinischen und biologischen Forschung. Darüberhinaus ermöglicht der Laborbesuch den Jugendlichen das Kennenlernen und Ausprobieren von Arbeitsmethoden dieser Disziplinen. mehr lesen