Kiels verborgene Welten – Das kostenlose Nachmittagsangebot für Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse

Beim Nachmittagsangebot Kiels verborgene Welten entdecken die Jugendlichen ihre Stadt von einer neuen Seite

Donnerstags 16:00 bis 18:00

Du interessierst dich für Naturwissenschaften und hast Lust selbstständig zu forschen? Dann bist du bei uns genau richtig! In dem neuen Nachmittagsangebot des geo:labors findest du mit eigenen naturwissenschaftlichen Projekten Antworten auf beispielsweise folgende Fragen: In welchem Zustand sind eigentlich die Böden und die Gewässer der Stadt Kiel? Wo findet man überhaupt noch Flächen, die nicht bebaut sind? Welche Pflanzen wachsen da und leben dort auch Tiere?

Zunächst lernst du in der Kieler Forschungswerkstatt naturwissenschaftliche Methoden kennen, mit denen man Gewässer, den Boden oder auch Tiere und Pflanzen im Stadtgebiet untersuchen kann. Gemeinsam experimentieren wir im Labor und gehen auf Exkursionen, um Messungen durchzuführen oder Proben zu nehmen. Im nächsten Schritt kannst du dann allein oder in einer kleinen Gruppe ein eigenes Forschungsprojekt durchführen. Dabei unterstützt dich das wissenschaftliche Team der Kieler Forschungswerkstatt natürlich mit Rat und Tat! Für deine Untersuchungen können wir neben unserem Know-how auch Messgeräte, Laptops, Literatur, Analysekoffer und vieles mehr leihweise zur Verfügung stellen.

Wir freuen uns auf Dich!

Achtung!: In den kälteren Monaten kommt es zu Änderungen im Nachmittagsangebot. So beteiligen sich die Jugendlichen momentan beispielsweise an einen Naturwissenschaftswettbewerb, der Internationalen Junior Science Olympiade (IJSO). Sie forschen dazu selbstständig in kleinen Gruppen. Nach Weihnachten steht dann das Thema „Lebensmittel: lokal-global, natürlich oder technologisch verändert“ auf dem Plan.

Auch für Eure Ideen und Eure eigenen Forschungsprojekte sind wir natürlich jederzeit offen. Kommt einfach mal vorbei!

Anmeldung zum Nachmittagsangebot:

Für die Teilnahme an dem kostenlosen Nachmittagsangebot ist eine Anmeldung per Mail an info@forschungs-werkstatt.de erforderlich. Dafür benötigen wir folgende Daten von dir: Vor- und Nachname, vollständige Adresse, eine Telefonnummer für eventuelle Rückfragen, dein Geburtsdatum, deine Klassenstufe sowie den Namen und Ort deiner Schule.
Bitte bring zum ersten Veranstaltungstermin dieses Formular ausgefüllt und von deinen Eltern unterschrieben mit in die Forschungswerkstatt.

Veranstaltungsankündigung zum Download

Ort:

Kieler Forschungswerkstatt
Am Botanischen Garten 14f
24118 Kiel

Kontakt:

Dr. Katrin Schöps
Tel.: 0431-880 5916
info@forschungs-werkstatt.de

Die Nachmittags-AG wird unterstützt von BINGO! – die Umweltlotterie.